Tiernaturheilpraxis-mainka THP Meerbusch Düsseldorf Tierheilpraxis Tierhomöopathie Tierheilpraktiker Tier-Heilpraktiker

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tierheilpraktiker

Der Tierheilpraktiker – was Sie wissen sollten!

Das Interesse an natürlichen Behandlungsformen nimmt in Deutschland immer mehr zu. Das Wissen des Tierheilpraktikers gewinnt bei der Behandlung von Tieren an Bedeutung und alternative Therapien erfreuen sich zunehmender Anerkennung.
Die Ausbildung zum Tierheilpraktiker wurde bis heute vom Gesetzgeber nicht geregelt. Aus diesem Grund ist der Beruf des Tierheilpraktikers gesetzlich nicht geschützt und die Bezeichnung „Tierheilpraktiker“ kann beliebig verwendet werden.

Einem Laien fällt es schwer, einen seriösen, fundiert ausgebildeten Tierheilpraktiker zu finden, der über die notwendigen Fachkenntnisse in den Bereichen Anatomie, Diagnostik und Pathologie verfügt.

Deshalb ist es wichtig darauf zu achten, dass der Tierheilpraktiker eine anerkannte Ausbildung absolviert hat und  Mitglied in einem Fachverband ist. Die Bereitschaft sich kontinuierlich weiterzubilden wird von den Fachverbänden vorausgesetzt.



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü